Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Philips Lumiblade sculpture (OLED)
COPT.NRW                   
  

Warum COPT.NRW?


Die Organische Elektronik (OE) gehört zu den Zukunftstechnologien, die viele Bereiche unseres täglichen Lebens verändern wird. Sie umfaßt Anwendungen und Komponenten, die auf Basis leitender und halbleitender Kunststoffe konzipiert und produziert werden. Die daraus resultierende Flexibilität in Herstellung und Verarbeitung macht ihren Einsatz kostengünstig und effektiv. Natürliche Ressourcen werden geschont und das übergeordnete Ziel energieeffizienterer Elektronik ein gutes Stück voran gebracht. Sie kann in vielen Einsatzbereichen herkömmliche Komponenten ersetzen und regt ihrerseits die Entwicklung innovativer neuer Produkte zum Beispiel in der Medizintechnik, in der Bauindustrie, in der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik sowie in vielen anderen Bereichen an.

Vor diesem Hintergrund haben sich die maßgeblichen Akteure der organischen Elektronik in NRW im Kompetenzzentrum COPT.NRW (Center for Organic Production Technologies North-Rhine Westphalia) zusammengeschlossen. Ziel ist die Bündelung der Kompetenzen im Bereich der organischen Elektronik sowie deren strategische Weiterentwicklung. Potenzialanalysen, gezielte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und Transferaktivitäten sollen die Kommerzialisierung dieser Zukunftstechnologie vorantreiben.

copt leporello
Unser Leporello: Informationen zu COPT auf einen Blick - hier geht es zum Download